Ziele in der Umgebung

 

Adelaide selbst ist eine wunderschöne Stadt und man wird nicht müde, immer wieder neue Ecken zu entdecken. Nicht weniger interessant ist die schöne Umgebung von Adelaide, denn hier lassen sich interessante Ausflugsziele ausmachen. Auch eine Kombination mit einer Reise nach Neuseeland ist beliebt.

 

Barossa Valley

Das Barossa Valley ist eine Gegend etwa 70 Kilometer nordöstlich von Adelaide gelegen. Mit einer Rebfläche von ungefähr 10.000 Hektar ist es das bekannteste Weinbaugebiet Australiens. Von hier stammen die köstlichen und exquisiten Weine, die Sie in den Restaurants in Adelaide bekommen. Der Name dieser Region kommt von den umliegenden Barossa Ranges, die Teil der südaustralischen Bergkette Mount Lofty Ranges sind, und von Colonel William Light nach einer Schlacht in Spanien benannt wurden. Für einen Ausflug von Adelaide aus lohnt es sich auf jeden Fall, die kleinen Orte des Barossa Valley zu entdecken und bei Keltereien und Weinkellern eine kleine Weinprobe einzulegen.

 

Kangaroo Island

Die Känguru-Insel ist die drittgrößte Insel Australiens. Sie liegt 112 Kilometer südwestlich von Adelaide im Gulf Saint Vincent und ist ganz bequem mit der Fähre zu erreichen. Über die Hälfte der Insel ist mit herrlich grüner Ursprungsvegetation der australischen Fauna bewachsen. Für mehr als ein Drittel der Inselfläche wurden Nationalparks und Schutzgebiete, die fünf Wildschutzgebiete einschließen, ausgewiesen. Dazu gehören der Flinders-Chase-Nationalpark, die Cape Bouguer Wilderness Protection Area, der Sealbay Conservation Park sowie die Cape Gentheaume Wilderness Protection Area. Das Derbywallaby, der Fuchskusu und der Kurzschnabeligel sind auf der Insel heimisch, an den Küsten leben Zwergpinguin, Neuseeländische und Australische Seebären sowie Australische Seelöwen. Koalas, Ringbeutler und das Schnabeltier wurden auf der Insel angesiedelt und sind heimisch geworden. Wer sich also für die vielseitige Naturlandschaft Australiens interessiert, sollte sich diesen Ausflug von Adelaide nicht entgehen lassen.

 

Hahndorf

Hahndorf ist eine Kleinstadt in circa 25 Kilometer östlich von Adelaide in den Adelaide Hills. Das 1.900-Einwohner-Städtchen wurde 1839 von preußisch-lutherischen Auswanderern gegründet, die ein Jahr zuvor mit dem Auswandererschiff Zebra von Hamburg-Altona in See stachen. 188 Auswanderer überlebten die mehrmonatige Reise und siedelten sich zusammen mit weiteren Auswanderern von den Schiffen Bengalee und Prince George nahe Adelaide an. Der deutsche Einfluss ist noch heute noch sichtbar, leider ist er in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr touristischen Zweckes: Es gibt "German Sausages", "German Bread" und Blaskapellemusik ist in den Städten zu hören.

 

Mount Lofty

Von diesem Hügel aus hat man einen echt traumhaften Ausblick auf ganz Adelaide. Er liegt buchstäblich in den Adelaide Hills und man kann hier die wunderschöne Natur genießen.

 

Englisch lernen

Lernen Sie Englisch während einer Sprachreise nach Australien.